Blue Wings on Tour: Jugend gewinnt das Jugendländerturnier

Was für ein grandioses Wochenende!

Während die Niedersachsen Mustangs im Voraus noch als Underdog abgestempelt wurden, war die Überraschung am Ende umso größer.

Schon in der Vorrunde konnten sich die Mustangs erfolgreich gegen Nordrhein-Westfalen (12:7) sowie Hamburg (13:0) durchsetzen, keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Im Finale setzte die Mannschaft sogar noch einen drauf und bezwang Baden-Württemberg mit 28:16. Eine unglaubliche Leistung!

Zudem stellten die Blue Wings eine bemerkenswerte Anzahl an Spielern zur Verfügung, insgesamt waren es dann 11 Juniors, die zum Turniersieg mit beigesteuert haben.  (Genauso viele Spieler wie die New Yorker Lions)
Dabei waren: Finn Troska, Jan Philipp Wehner, Danilo Schmückner, Marten Meier, Tom Schumann, Hatem Amara, Sebastian Hentschel, David Meyer, Yannic Szczepanski, Dominik Hofschneider & Simon Stumpe

Auf diese Leistung ist Trainerstab der Blue Wings Juniors mächtig stolz, der die Jugendarbeit in den vergangenen Jahren stets vorangetrieben hat und mit weiteren Trainern aus den eigenen Reihen verstärkt wurde. Das Ergebnis hat sich bezahlt gemacht. Dabei hat der Ansturm noch lange nicht aufgehört, während sich immer wieder neue Interessenten beim Training blicken lassen.

„Jetzt ist die perfekte Zeit, um mit Football anzufangen und sich mit dem Spielablauf vertraut zu machen“ betont Trainer Torsten Schitting. „Wenn nicht jetzt, wann dann? Wir freuen uns immer wieder auf neue Gesichter, die unseren Kader verstärken“

Während die großen Vorbilder in der NFL gerade so richtig loslegen, fängt in Wolfsburg jetzt erst wieder die Vorbereitungsphase an. Das bedeutet: Kondition aufbauen, Spielzüge pauken und ein eingespieltes Team formen.

Die Jugend trainiert derzeit immer freitags in der GS 7 Halle (Alt-Wolfsburg) von 18-20 Uhr.

Die Herren steigen nun auch wieder ein und finden sich jeden Mittwoch auf dem Kunstrasenplatz vom TV-Jahn ein und trainieren von 18.30-20.30Uhr.